Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Das Tablet als multimediale Fernbedienung – Spielzeug oder hilfreiches Werkzeug?

 Future Trends, Infotainment-System, News  Kommentare deaktiviert für Das Tablet als multimediale Fernbedienung – Spielzeug oder hilfreiches Werkzeug?
Okt 252011
 

Hallo liebe Leser des Home-Infotainment-Blogs!

Ja, auch Sony hat jetzt Tablets im Verkauf. Und was mich wundert ist, dass – laut Sony-Web-Seite – die Nutzung für Email, Kommunikation und Internet nicht direkt im Vordergrund steht. Zumindest habe ich auf den ersten Blick verstanden, dass das Sony-Tablet eine intelligente Fernbedienung für alle UE-Geräte sein soll. Über den schon länger existierenden Standard DLNA (Kommunikation im Netzwerk) können nicht nur Geräte gesteuert, sondern auch Medieninhalte abgefragt werden.

Dies macht sich das Sony-Tablet zu Nutze und zeigt Vorschaubilder aus dem Medienverzeichnis eines DLNA-kompatiblen Datenspeichers (z.B. NAS-Festplatte). Dann kann man auf dem Tablet auswählen, welcher Film, welches Foto, welcher Musiktitel über welches Gerät wiedergegeben werden soll.

Zusätzlich können auch Nicht-Sony-Geräte über Infrarot fernbedient werden.

Das hört sich toll an. Aber entspricht das auch dem Nutzerverhalten? Und ist es langfristig auch bequem?

Ich stelle mir dabei die Frage, ob ich wirklich für jede Lautstärkeänderung, z.B. bei Werbeterrorlautstärke, das Tablet vom Wohnzimmertisch angle und warte, bis dieses aus dem Standby einsatzbereit wird. Natürlich kann ich mir jetzt noch alle Gerätefernbedienungen für den sofortigen Zugriff aus der Liegeposition bereit legen. Aber wollten wir nicht immer, dass wir „nur noch eine Fernbedienung“ für Alles brauchen?

Außerdem sitze ich ja bereits vor dem TV-Bildschirm, der mir die Auswahl auch anzeigen kann. Mit einer einfachen Funkfernbedienung und einer einfachen Navigation kann ich dann alles auswählen. Und so eine Fernbedienung muss nicht ständig wieder aufgeladen werden. Ist der Akku am Vorabend nicht im Ladedock oder sowas Ähnlichem gelandet, ist das Gerät nicht einsatzbereit. Die Batterien der simplen Funkfernbedienung halten erfahrungsgemäß fast ein ganzes Jahr.

Interessant kann ein Tablet sein, wenn es um Musik geht. Hier könnte ich mir ein Szenario vorstellen, in dem Musik vom Media Center im Wohnzimmer auf meinen Lautsprecher im Arbeitszimmer abgespielt wird und die Auswahl der Musik oder Abspielliste auf dem Tablet geschieht.

Natürlich bleibt und ist so ein Tablet ein Nice to have. Auch ich bin von schön verpackter Technik begeistert. Aber wir leben heute auch in einem Zeitalter, in dem Nachhaltigkeit – also genauer hingucken – immer wichtiger wird.

Also lassen Sie sich die Freude nicht verbieten.

Mit freundlichen Grüssen

DeExperte